13.07.2019, von Robert Bark

THW Mühldorf unterstüzt Flugzeugbergung

Am Samstag, den 13. Juli, kurz nach 17 Uhr, kam es in Tüßling im Rahmen einer Kunstflugvorführung, zu einem Absturz eines einmotorigen Kunstflugzeuges. Das Flugzeug stürzte hierbei in einer Wiese ab und blieb auf dem Dach liegen. 

Beim Absturz erlitt der Pilot schwere Verletzungen und wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Lebensbedrohliche Verletzungen erlitt der Pilot glücklicherweise nicht. Zur Klärung der Absturzursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein flugunfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben.

Nachdem zunächst ein THW Fachberater angefordert worden war, unterstütze der OV Mühldorf im Einsatzverlauf mit seinem LKW Ladekran die Bergung und Sicherstellung des verunfallten Flugzeugs. Besondere Herausforderung waren dabei die noch im Flugzeug befindlichen Betriebsstoffe.

Im Einsatz befindliche Organisationen:

Freiwillige Feuerwehr Markt Tüßling
Kreisbrandinspektion Altötting
Freiwillige Feuerwehr Altötting
Freiwillige Feuerwehr Burgkirchen
Freiwillige Feuerwehr Teising
THW OV Mühldorf

Informationen lt. Polizeibericht

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: