03.04.2020

Drei Einsätze an einem Nachmittag

Gleich dreifach gefordert waren die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des THW Ortsverband Mühldorf am ersten Freitag im April. Bereits seit einigen Wochen sind die Mühldorfer THWler intensiv mit Logistikaufgaben im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Krise beschäftig. So auch am Freitag. Im Auftrag der Bayerischen Staatsregierung und des Landratsamtes Mühldorf wurden mit 10 THWHelfern dringend benötigte Schutzausstattung und Desinfektionsmittel an Arztpraxen, Alten- und Pflegeheime geliefert.

Parallel dazu war die Fachgruppe Führung und Kommunikation (FK) des Ortsverband Mühldorf damit beschäftige den FüKomKW, ein voll ausgestatteten Führungs- und Lagefahrzeug mit vielfältiger Kommunikationstechnik und einem mobilen über 20m2 großen Lageraum in München aufzubauen. Dort wird das Fahrzeug in der nächsten Zeit die Arbeit eines neuen Logistikzentrums unterstützen, welches die Verteilung von medizinischer Schutzausstattung koordiniert.

Trotz Corona-Krise lassen sich leider andere Schadensereignisse nicht aussetzen. So wurden am späten Nachmittag zunächst die Fachberater zum Brand eines Pferdehofs zwischen Polling und Tüssling alarmiert. Wenig später mussten dann weitere Kräfte des Mühldorfer THW mit zwei großen Lichtgiraffen nachrücken, um die Einsatzstelle großflächig auszuleuchten und die Löscharbeiten der Feuerwehren auch in die Dunkelheit hinein zu ermöglichen. Zufrieden zeige sich Florian Seemann (Ortsbeauftragter des THW Mühldorf), er lobte das professionelle Einsatzverhalten und die hervorragende Logistik der ehrenamtlichen Einsatzkräfte in einer solch herausfordernden Lage mit drei parallelen Einsätzen.

Wichtiger Hinweis: Der THW Ortsverband Mühldorf verteilt keine Schutzmasken oder sonstige Schutzbekleidung an Endverbraucher oder Privatpersonen. Es werden ausschließlich Logistikdienstleistungen im Auftrag der bayerischen Staatsregierung bzw. der Landratsämter durchgeführt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: